Direkt zum Seiteninhalt

MNU-Stipendien 2022

Aktuelles > August 2022


Kurz vor den Sommerferien hatten wir die Chance, im Rahmen der MNU-Stipendien nach München zum Deutschen Museum zu fahren. MNU ist ein bundesweiter Verband zur Förderung des naturwissenschaftlichen Unterrichts, der mehrfach im Jahr Schüler zu einwöchigen Kursen in München einlädt (MNU-Stipendium).

Untergebracht wurden wir dort im Kerschensteiner Kolleg des Museums, und wir konnten so die ersten beiden Tage nutzen, um das Museum zu erkunden, welches leider am Mittwoch aufgrund von Renovierungsarbeiten schon geschlossen hatte. Der Rest der Woche wurde mit nicht weniger interessantem Programm gefüllt. So bekamen wir einen Vortrag über Quantencomputer und besuchten die Firma Franke Emika GmbH, welche sich vor allem mit der Geriatronik und der medizinischen Anwendung von Robotern beschäftigt.

Des Weiteren bekamen wir eine Führung durch die Bibliothek des Museums und besuchten das Verkehrsmuseum.

Abschließend bekamen wir die Aufgabe, eine Art Facharbeit über einen Ausstellungsbereich des Museums zu schreiben, und hierin auch Kritik und Lob zu verpacken.

Alles in allem war es ein gutes Angebot, und wir konnten viel lernen und neue Erfahrungen und Eindrücke sammeln.

Vielen Dank an den Schulverein des GamMa, der für die GamMa-Schüler seit Jahren das Stipendienprogramm unterstützt!
Lenya Masemann (Jg. 13)
Zurück zum Seiteninhalt