Finalrunde Chemie 2016 - GamMa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Finalrunde Chemie 2016

Aktuelles > Rückblick > Schuljahr 15/16 > Juni 2016

Dem Reifeprozess von Früchten auf der Spur

Vom 7. bis zum 10. Juni fand in Rostock die 3. Runde des Wettbewerbs "Chemie - die stimmt" statt und wie auch in den vergangenen Jahren war wieder eine Schülerin des Gymnasiums am Markt dabei, um sich mit den talentiertesten Chemikerinnen und Chemikern Niedersachsens, Schleswig-Holsteins, Bremens, Hamburgs, Brandenburgs, Mecklenburg-Vorpommerns und Berlins zu messen.

Neben der obligatorischen Klausur, die am vorletzten Wettbewerbstag geschrieben wurde, stand in diesem Jahr wieder ein Labortag im Agrobiotechnikum in Groß-Lüsewitz an, an dem die Schülerinnen und Schüler experimentell den Reifegrad sowie den Vitamin C-Gehalt von frischen bzw. reifen Kiwis und Birnen bestimmen mussten. Neben der theoretischen und praktischen Auseinandersetzung mit Chemie standen zudem auch entspannte Freizeitaktivitäten wie ein Besuch von Warnemünde einschließlich Badens in der Ostsee auf dem Programm.

Die beiden niedersächsischen Vertreter Lucy Schindler vom Gymnasium am Markt sowie Johanna Kratz vom Gymnasium Ottersberg hatten am Ende allen Grund zur Freude, denn sie erreichten den 2. und 3. Platz in der praktischen Prüfung. Auch der mitgereiste Betreuer, Christopher Bünte vom Gymnasium am Markt, zeigte sich rundum zufrieden mit ihrem Abschneiden: "Die Schülerinnen und Schüler bekommen hier in Rostock die einzigartige Chance, sich bundeslandübergreifend mit ihren Altersgenossen zu messen und auch wertvolle Kontakte zu knüpfen. Außerdem ist das erfolgreiche Abschneiden der Schülerinnen ein klares Zeichen dafür, dass die Chemie  stimmt - insbesondere bei den Mädchen".

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü