Biologie - GamMa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Biologie

Fächer

„Man lernt was über das und für das Leben. Das ist halt nicht so arg für die Tonne, wie die anderen Fächer."



Dieses Zitat stammt von einem Freund aus meiner Schulzeit, der vor allem naturwissenschaftlich begeistert ist und ist selbstverständlich nur halb ernst zu nehmen. Während natürlich auch alle anderen Schulfächer das Potential haben, echte Begeisterung zu wecken, fokussiert sich die Biologie auf den wohl wesentlichsten aller Wissensbereiche-auf das Leben selbst.
Das Wort „Biologie" leitet sich ab vom griechischen
βίος bíos ‚Leben‘ und -logie, was Lehre bedeutet. Die Biologie ist die Wissenschaft der Lebewesen und befasst sich mit allgemeinen Gesetzmäßigkeiten des Lebendigen, speziellen Besonderheiten der Lebewesen, ihrem Aufbau und ihrer Entwicklung. Obwohl dies theoretisch klingt, birgt die Biologie unzählige Anlässe forschend tätig zu sein, zu experimentieren, Pflanzen und Tiere kennen zu lernen und über alltäglich erscheinende Phänomene nachzudenken:

Woher weiß mein Herz eigentlich, dass es schneller klopfen soll, wenn ich Angst habe?
Wo bleibt das Schneeglöckchen im Winter und warum kann der Igel den ganzen Winter schlafen ohne zu fressen?
Woher weiß der Weißstorch, wo Afrika liegt?
Warum fallen eigentlich die Blätter im Herbst von den Bäumen und wieso werden sie bunt?
Warum kann man Blutgruppen nicht beliebig mischen und warum bekommen Menschen überhaupt Krebs?

Um diese Fragen zu beantworten, bedient sich sich die Biologie auch Erkenntnissen aus der Chemie, Pharmazie, Physik, Mathematik, Psychologie und berührt an ihren Grenzen auch geisteswissenschaftliche Fächer, wie die Philosophie. Damit ist die Biologie eine besonders zentrale, interessante, vielfältige, zukunftsorientierte, aber auch komplexe Naturwissenschaft. Man untersucht lebende Tiere und Pflanzen, Mikroorganismen und sogar den Menschen. Einzelne Individuen werden genau wie Arten und Spezies dabei beobachtet, wie sie ihr Überleben gestalten, wie sie sich fortpflanzen, weiterentwickeln und verändern. Und man sucht das Gemeinsame, das alle Erscheinungsformen des Lebens auf der Erde miteinander verbindet.
Die Fachgruppe Biologie freut sich auch weiterhin, viele Schülerinnen und Schüler für diese tolle Wissenschaft begeistern zu dürfen!



Wir - das sind:
Herr Behm, Frau Berg, Frau Büchner, Frau Czech, Herr Drewes, Frau Entelmann, Frau Hager-Behr, Frau Schönlau, Frau Vogel, Herr Wilks, Herr Zabel.
Als Fachobfrau kümmert sich Frau Entelmann um alles Organisatorische rund um die Biologie, Frau Schönlau betreut die Sammlung.

Ein paar Eindrücke aus unserem Unterricht:

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü