Deutsch - GamMa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Deutsch

Fächer

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.
Heinrich Heine 13.12.1797 - 17.02.1856 deutscher Dichter und Journalist

Jeden Tag ein Buch…



…muss es nun nicht gleich sein! Ich jedoch lese für mein Leben gern. Ein bis zwei Bücher liegen immer neben meinem Bett. An machen knabbere ich mehrere Wochen, viele verschlinge ich an einem Abend. Auch der Deutschunterricht am GamMa macht nicht nur Spaß, sondern soll euch vor allem auch Freude an Sprache und am Lesen vermitteln. Wer gut lesen und gut schreiben kann, ist ein interessanter Mensch, nicht nur für potenzielle spätere Arbeitgeber, sondern auch für seine Freunde und seine Familie. Lesen fördert die Sprachkompetenz und vergrößert das Vokabular. Und wer gut sprechen und argumentieren kann, darf abends nicht nur länger ausgehen, sondern erreicht auch leichter eine Taschengelderhöhung. Wer sich gut ausdrücken kann, wird von anderen positiv wahrgenommen.
Nicht zuletzt bietet Literatur auch Erholung und einen Blick in fremde Gehirne und Welten. Einen Mord im Mittelalter aufklären (”Der Name der Rose”), auf einem einsamen Eiland verschollen sein (”Robinson Crusoe”), im postapokalyptischen Amerika ums Überleben kämpfen (”Die Straße”) – von diesen und anderen Abenteuern trennt Dich nur ein Buchdeckel. Das fördert Kreativität und Phantasie, bietet Ruhe in einer immer schnelleren Welt und kann zu spannenden Gesprächen führen. Wer nicht liest, kann nicht mitreden. Spannende Geschichte werden aber nicht nur in Printmedien erzählt, sondern auch in Filmen. Auch diesem Medium widmet sich der Deutschunterricht.
Ich lese mindestens ein Buch in der Woche. Seit ich ein kleines Kind bin. Geschadet hat es mir sicher nicht. Stattdessen stelle ich mir nur allzu häufig die Frage, die sich der österreichische Schriftsteller Karl Kraus gestellt hat:
“Wo nehm ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen?”

Ausführliche Infos zum Deutsch-Unterricht am GamMa gibt es zum Download in dieser pdf-Datei.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü